Loading...
Rinder aus tiergerechter Freilandhaltung

Galloway Rind – das robuste Weiderind

Unsere Galloways: Qualität, die man schmeckt

Unsere Tiere grasen das ganze Jahr auf unseren Weiden, bewegen sich von Tränke zu Tränke und können miteinander spielen und rangeln. Sie leben im Familienverbund, Mütter und Kälber laufen zusammen.

Schattenspendende Bäume, Knicks und trockene Liegeflächen schützen sie gegen extreme Hitze, Kälte, Wind oder Nässe. Sie erhalten eine tägliche Betreuung, um individuell auf ihre Bedürfnisse einzugehen.

Auf einen Blick

Das Galloway Rind steht am liebsten das ganze Jahr über auf der Weide. Dort suchen sie ihr Futter selbst, bringen ihre Kälber zur Welt und genießen das Weideleben in geselliger Herdenatmosphäre. Hier dürfen sie sich frei bewegen und stressfrei grasen. Die ausgeglichenen und genügsamen Rinder sind mit ihrem dicken Fell vor Starkregen, Sturm und Schnee gewappnet. Außerdem sind Galloways krankheitsresistent. Die ausgesprochene Widerstandsfähigkeit und Anspruchslosigkeit an Haltung und Futter machen die Galloways zu idealen Tieren für die Landschaftspflege und zur Beweidung von extensiven Grünflächen.

Für eine Stallhaltung mit intensiver Futtermast ist das Galloway Rind gänzlich ungeeignet.

Galloway Rinder leben beispielsweise in Amerika, Australien oder Großbritannien.

Die Tatsache, dass die Tiere langsam und stressfrei aufwachsen, sich viel bewegen, ausschließlich Gras und Kräuter aufnehmen, hat eine positive Wirkung auf den Geschmack. Durch die viele Bewegung ist das Rindfleisch mit zahlreichen feinen Fettäderchen durchzogen, was es ausgesprochen aromatisch und zart macht.

Verkaufszeiten:

nach Vereinbarung

Adresse:

Robert Kleinstäuber
Buchenhain 34
01816 Bahratal

Preisliste

Wir beraten Sie fachkundig!